das war der FRauentag 2020

Wir machten uns auf den Weg - in Gedanken, tiefe Gespräche - zu Fuss um einen Teil des Pfäffikersees. Beim Juckerhof erwartete uns ein feines Abendessen und in der Kirche Seegräben eine besinnliche Atmosphäre. Mit Fackeln, die uns den Weg erleuchteten machten wir uns wieder auf den Heimweg Richtung ref. Kirchgemiendehaus Pfäffikon ZH. Wir durften einen stärkenden und inspirierten Austausch untereinander erleben. Die Gedanken von Katharina Wirth und Jessica Rutz stimmten uns ein, auch im Alltag zu beobachten, wo und wie Jesus unser Wegbegleiter sein kann und ist.